Oberflächenmessstationen
DIN 4150 Erschütterungsnetzwerk (DEN)
Bohrloch- und Oberflächenmessstationen
Seismisches Ortungsnetzwerk (SON)
Epizentrum
Karte zurücksetzen

Heimvorteil: Erdgas. Die saubere Energie.

Erdgas und Erdöl sind die Basis für eine sichere Energieversorgung und ein wichtiger Rohstoff für die deutsche Wirtschaft. Jede zweite Wohnung in Deutschland wird mit Erdgas beheizt. Jedes Medikament, jedes Smartphone, jedes Windrad braucht Erdöl in der Herstellung. Ohne diese Energierohstoffe würden bei uns die Lichter ausgehen, Maschinen stillstehen, unsere Mobilität wäre stark eingeschränkt; das wird in Diskussionen häufig übersehen.

Heimische Energieträger wie das Erdgas sind daher eine unschätzbar wertvolle Ressource. Jährlich werden in Deutschland knapp 10 Mrd. m3 Erdgas gefördert. Etwa 12 Prozent unseres Bedarfs werden so gedeckt. Doch nicht nur das.

Erdgas ist Teil unserer Chance auf ein klimafreundliches Energiesystem und eine erfolgreiche Energie­wende. Erdgas ist verlässlich und flexibel und wird aus eigenen Quellen verbrauchsnah produziert. Für einen umweltverträglichen und bezahlbaren Energiemix ist es unverzichtbar – und die Reserven reichen noch für lange Zeit.

Seit mehr als 150 Jahren wird Erdgas in Deutschland gefördert. In den letzten Jahrzehnten haben wir immer bessere Technolo­gien entwickelt, um unsere Quellen sicher zu erschließen. Erfahrene Unternehmen setzen heute mit Unterstützung weltweit anerkannter Wissenschaftler höchste Standards. Das gilt für den Bau und Betrieb technischer Anlagen, für die Arbeitssicherheit, für den Umweltschutz.

Als BVEG bündeln wir die Kompetenz unserer Mitgliedsunternehmen im Sinne eines Innovationszentrums. Neue Wege gehen wir aber auch in Sachen Transparenz.

Vertrauen ist gut. Überwachung ist besser. (Oder umgekehrt.)

Seit 2007 erfassen und erforschen wir in Niedersachsen mit einem hochmodernen Messsystem die seismischen Begleiterscheinungen der Erdgasproduktion – auch die kritischen. 2012 wurde das Netz erstmals ausgebaut. Seit Ende 2013 teilen wir unsere Daten im Internet und stellen unser Wissen in der Bürgerinfo Seismisches Messsystem öffentlich zur Verfügung.

2015 wurde das System signifikant erweitert; es deckt nun westlich und östlich von Bremen ein Feld von 10.000 Quadratkilometern ab. Folgerichtig haben wir auch das Infoportal verbessert (mehr darüber unter BSM).

Unser Anspruch geht aber noch weiter. In Veranstaltungen vor Ort, zum Beispiel beim "Regionaldialog Erdgas", suchen unsere Mitgliedsunternehmen das Gespräch mit interessierten Bürgern, vor allem mit ihren Nachbarn in den Fördergebieten.

Mit dem 2013 eingerichteten Niedersächsischen Erdbebendienst arbeiten wir eng und gut zusammen.

2014 haben wir die kostenlose und neutrale Schlichtungsstelle Bergschaden Niedersachsen eingerichtet. Sie vermittelt bei Konflikten und arbeitet erfolgreich: In den seltenen Fällen, in denen die Schlichter aktiv wurden, ist bisher immer eine gütliche und unbürokratische Einigung gelungen.

Sie sehen schon: Wir tun eine Menge dafür, dass wir alle – als Bürger und als Unternehmen – noch lange vom Heimvorteil Erdgas profitieren können. Als Teil der Gesellschaft arbeiten wir nach höchsten Standards, um unsere Umwelt und Ihre Interessen auf diesem guten Weg zu schützen.

Registrierungen